Umweltschonende Fertigung

Umweltschonende Fertigung

Bei unseren Verzinkungsverfahren verzichten wir zur Entlastung der Umwelt weitestgehend auf die Verwendung von sechswertigem Chrom. Um dennoch eine hohe Korrosionsbeständigkeit der Oberflächen zu erreichen, arbeiten wir mit größeren Schichtstärken (von bis zu 12 μm beziehungsweise bis zu 40 μm bei sendzimirverzinkten Produkten). Bei Schweiß- und Verbindungsverfahren reduzieren wir durch Widerstandsschweißen umweltschädliche Schweißzusatzsstoffe auf ein Minimum. Auf Grund der ständigen Verbesserungen unserer Fertigungsverfahren werden Abfall- und Reststoffe bereits bei der Produktion deutlich verringert. Bei allen Produkten, die Treibgase benötigen, verzichten wir auf den Einsatz von FCKW.

Baugruppenfertigung / MÜPRO CustomServ

Bei vielen Projekten liefern wir Baugruppen bereits komplett vormontiert auf die Baustelle unseres Kunden. Dabei werden Restmaterialien und Verschnitt stark reduziert und können zugunsten der Umwelt häufig sogar ganz vermieden werden. Bei der Konstruktion der einzelnen Baugruppen wird zudem auf den Einsatz von umweltgerechten Werkzeugen geachtet. Verschraubungen werden beispielsweise mit Druckluftschraubern oder manuell, mit Drehmomentschlüsseln, durchgeführt um den Einsatz von elektrischen Geräten möglichst gering zu halten. Für Baugruppen außerhalb unseres Standardproduktspektrums fertigen wir die benötigten Teile individuell selbst. So wird unnötiger Verschnitt vermieden und Rohstoffe werden geschont.