Retourenrichtlinie

  • Für die Retourenabwicklung werden im Voraus folgenden Angaben benötigt:
    • Material und Stückzahl
    • Packmittel (Karton, Europalette, Einwegpalette, Bund)
    • Gewicht und Abmessung jedes Packstückes.
  • Der Retourenschein ist unter der E-Mail Adresse vertrieb@muepro.de anzufordern und der Sendung beizulegen. Dieser muss auf der Verpackung gut sichtbar angebracht werden.
  • Es ist kundenseitig sicherzustellen, dass die Ware versandfertig verpackt ist und nicht im Außenbereich gelagert wurde.

    • Das Höchstgewicht von Kartonage darf 20 kg nicht überschreiten
    • Schienen / Bunde sind auf Kanthölzer (Höhe: 10 cm) zu legen und zu bändern, sodass mit einem Stapler transportiert und geladen werden kann.
    • Paletten sind zu bändern oder mit Folie zu umwickeln.

    • Die Rücknahme erfolgt nur in vollen Verpackungseinheiten sowie in sauberem, unbeschädigtem und unbenutzten Zustand. Artikel, die sich nicht im Katalog befinden bzw. ein Mindesthaltbarkeitsdatum haben, sind von Umtausch und Rücknahme ausgeschlossen. 
    • Eine Abholung der zu retournierenden Ware durch MÜPRO ist möglich. Jedoch geht der Gefahrenübergang für den Rücktransport an den Kunden über. MÜPRO haftet nicht für mögliche Beschädigungen durch den Transport. Anforderungen für die Abholung (z. B. Zeitfenster, LKW mit Hebebühne etc.) sind MÜPRO mit der Beauftragung mitzuteilen. Die Beladung des Fahrzeuges ist kundenseitig sicherzustellen.
    • Die Retouren Kosten betragen 20% vom Warenwert. Die Preise für den Rücktransport durch MÜPRO gestalten sich wie folgt:
      • 10 Euro pro Paket
      • 65 Euro pro Palette
      • 120 Euro für Langgut (bis 6,64 Meter und 100 kg Gewicht)
      • Abweichende Rücktransporte: auf Anfrage

    • Sofern im Rahmen der Qualitätsprüfung Mängel festgestellt werden, die eine Wiedereinlagerung nicht ermöglichen, wird MÜPRO mit dem Kunden Kontakt zur weiteren Abstimmung aufnehmen. 

    Stand: 07/2020