Anwendung

  • Für die Wärmeisolierung von Rohrleitungen im Heizungs- und Sanitärbereich bei erhöhten Anforderungen an die mechanische Festigkeit der Isolierung

Ihre Vorteile

  • Schützt Heizungs- und Warmwasserleitungen gegen Wärmeverlust
  • Isolierstärken entsprechend den Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) zum Schutz von kaltgehenden Leitungen entsprechend DIN 1988, Teil 2
  • Geschlossenzelliges Polyethylen aus mindestens 50 % nachwachsenden Rohstoffen (dadurch geringe Umweltbelastung)
  • Formstabil auch beim Aufschneiden des Schlauches
  • Leichtes Schneiden und Verarbeiten
  • Schallpegelreduzierend
  • Feuchtigkeitssperrender roter Polyethylenmantel
  • Schutz der Rohrleitungen vor mechanischen Einwirkungen, Schwitzwasserbildung und Korrosionsgefahr
  • Dämmung enthält keine PVC-Anteile
  • Alterungsbeständig, unverrottbar, reiß- und trittfest
Isolierung:
Wärmeisolierungen
Zulassung CE:
Ja